Hundeshauptstadt Berlin

24. August 2013

Hundefest Moabit

Am 23.08.2013 hat das Hundefest Moabit im Rahmen des Perlenkiezfestes stattgefunden. Viele Berliner Hundehalter kamen und tauschten sich an den Ständen und den Tischen aus. Viele Nicht-Hundehalter kamen ebenfalls und informierten sich über Hunde, Hundehalterung und das Zusammenleben von Mensch und Hund in Moabit. Wir konnten zahlreiche Unterschriften für ein Hundeauslaufgebiet in Moabit sammeln und Interessenten für die Mensch und Hund AG des QM Ost gewinnen.
dscf1198
Bei Spaßwettbewerb “Moabit sucht dne Superhund” nahmen 15 Hundehalter mit ihren Hunden teil. In der Jury waren Katja Roggentin vom Allwetter-Hundeausüfhrservice, Freerke de Buhr von Fides Hundeschule und dem Therapieteam Berlin, Ange Borgers vom Tierschutz Projekt Italien und Lasse Walter Autor vom Hundebuch Hundeshauptstadt Berlin. In den Kategorien “Kunststück” gewann Bea mit ihrer Merliah, in der Kategorie “Niedlichkeit” gewann Anita mit ihrem Teddy und in der Kategorie “Outfit”, die erst nicht besetzt war, wurde der zweitplazierte aus der Kategorie “Kunststück” Buddy mit Frauchen Ines nachnominiert, als Buddy mit seinem Hauptstadtrocker-T-Shirt um die Ecke kam.

Verena und Melina von Snoopet unterstützten uns am Stand bei der Sammlung der Idden zu einem besseren Zusammenleben von Mensch und Hund in Berlin. Snoopet stellte auch ein Überraschungspaket zur Verfügung, das unter allen gesammelten Ideen verlost wird.

Eine Kita Gruppe aus dem Kiez nutzte das Angebot, mit Kindern die 12 Regeln, wie man sich einem Hund nähert, zu erlernen. Zudem wurde Angstprävention und Verhalten gegenüber einem Hund von Katja Roggentin angeboten.

Am Maltisch haben zahlreiche Kinder Bilder zum Thema “Hund” gemalt, die an den Beutelspendern in dem Sichtfenster ausgestellt werden. Der überdimensionale Beutelspoender von Stadt&Hund sorgte ebenfalls für Aufmerksamkeit und es konnten viele Mitstreiter für das Beutelspenderprojekt von Stadt&Hund gewonnen werden.

Es kamen und halfen ebenfalls Hundeunternehmer wie Traute Stein von der Tierdroschke, Kinga Rubinska von Hunde-Fund.de und viele Vertreter von Tierhilfe-Projekten, wie Ange Borgers vom Tierschutz Projet Italien.

Ganz lieben Dank an die Helfer Heinz, Anne, Katja, Ines, Melina, Verena, Kinga, Traute und Freerke! Danke an Frau Frost für den leckeren Käsekuchen für die Helfer!!!

15. August 2013

Aktionstag „Mensch und Hund“ auf dem 3. Perlenkiezfest am 23.08.2013 in Berlin Moabit

hundefestmoabitBerlin – Eingegliedert in das 3. Perlenkiezfest und das Hoffest des GSZM wird dieses Jahr die „Mensch und Hund AG“ einen Aktionstag veranstalten. Ziele des Aktionstages sind:
- Der Dialog zwischen Hundehaltern und Nicht-Hundehaltern
- Schulungen im Umgang und Annähern von Hunden
- Aufklärung zum Verhalten und der Angst vor Hunden
- Entgegenwirkung des Hundekotproblems in Moabit

Der Dialog zu unterschiedlichen Themen wird an sieben Tisch-Bank-Elementen stattfinden. In einer “Ideenbox” können Moabiter Bürgern ihre Ideen zur Verbesserung zum Zusammenleben von Mensch und Hund einwerfen und Probleme und Anreize aufschreiben. Unter allen Einsendungen wir noch ein Überraschungskorb verlost.
In Schulungen, wie sich, z.B. Kinder, einem Hund richtig nähern, ohne dass Missverständnisse in der Körpersprache entstehen, werden kindgerecht einfache Regeln vermittelt. Schulklassen, Kita-Gruppen oder auch einzelne Bürger können sich im Vorfeld für eine Schulung anmelden. Natürlich besteht auf dem Fest für jeden Interessierten die Möglichkeit, an einer Schulung teilzunehmen. Ein weiteres Ziel ist es, noch mehr Hundehalter dazu zu bewegen, die Hinterlassenschaften ihrer Hunde sofort aufzunehmen und die 9 Beutelspender im Kiez zu nutzen. Als Anreiz für die Hundehalter soll es einen Spaßwettbewerb “Moabit sucht den Superhund” in den Kategorien “Niedlichkeit, Kunststücke und Ähnlichkeit/Outfit” geben, bei dem jeder kostenfrei teilnehmen kann und es in jeder Kategorie einen Pokal zu gewinnen gibt.

Datum: 23.08.2013 um 14 - 22 Uhr Ort: Birkenstraße zwischen Perleberger Straße und Bandelstraße

“Ein Zusammenleben von Mensch und Hund in Berlin ist möglich und eine Bereicherung für alle Berliner. Deswegen setze ich mich für das bessere Miteinander für Mensch und Hund ein und hoffe, mit diesem Aktionstag ein bisschen zur Lockerung der meist verhärteten Fronten beitragen zu können.” sagt der Projektleiter Lasse Walter.
Hundefest Moabits Homepage: http://hundefest-moabit.hundeshauptstadt.de/

Der Träger
Lasse Walter gründete 2010 seinen kleinen Smiling Berlin Verlag in Moabit in der Lübecker Straße und engagierte sich u.a. mit dem Fotowettbewerb “Smiling Moabit” in Moabit. Der Autor Lasse Walter portraitiert in seinem aktuellen Hundebuch “Hundeshauptstadt Berlin” die von ihm ernannte “Hundeshauptstadt Berlin” (http://www.hundeshauptstadt.de) mit Artikeln, Portraits und vielen seiner Fotografien. “Ich möchte etwas bewegen und nicht nur ein unterhaltsames Buch schreiben.” sagt Lasse Walter. „Der Aktionstag wird im Rahmen des Quartiersmanagements Moabit Ost aus Mitteln des Programms Soziale Stadt (EU, Bund und Land Berlin) gefördert.“

Träger: Lasse Walter | Smiling Berlin Verlag
Lübecker Str. 19, 10559 Berlin, 030-75524066
hundefest@hundeshauptstadt.de
http://hundefest-moabit.hundeshauptstadt.de/

QM Moabit Ost
Wilsnacker Str.34, 10559 Berlin
Tel.: 030- 9349 2225
www.moabit-ost.de, team@moabit-ost.de

Pressekontakt: Lasse Walter, Lübecker Str.19, 10559 Berlin, info@hundeshauptstadt.de , 0163-8267296
pressemitteilung_mensch_hund_moabit_berlin_august

4. August 2013

Fotowettbewerb “Urlaubsfotos” August 2013

fotowettbewerb_Hundebuch_BerlinWir verlängern die Ferien! Wir suchen Eure tollsten und lustigsten Urlaubsbilder mit Hund! Schickt und die Bilder per Mail an info@hundeshauptstadt.de oder postet sie uns auf Facebook. Egal wie, alle Bilder veröffentlichen wir bei Facebook und unter allen Einsendungen verlosen wir drei Exemplare vom Hauptstadt-Buch “Hundeshauptstadt Berlin”!

Interessante Informationen zum Reiseverhalten von Hundehaltern findet Ihr u.a. in unserem Interview auf betreut.de: Hier klicken.

Wer sich nicht auf sein Glück verlassen will, kann hier das Hundebuch “Hundeshaupstadt Berlin” für 12,95 € inkl. Versandkosten, Motivpostkarten und Widmung vom Autor bestellen. Für jedes verkaufte Buch spenden wir an das Altenheim für Tiere (e.v. Berlin).

24. Juli 2013

Käufer vom Hauptstadt-Hundebuch “Hundeshauptstadt Berlin” helfen Hund Paul!

Am Sonntag konnten wir am Rande des Tages der offenen Tür im Altenheim für Tiere e.V. Berlin einen weiteren Spendenscheck überreichen. Wir spenden ja für jedes verkaufte Buch Hundeshauptstadt Berlin ans Altenheim für Tiere. Bei allen anderen Büchern im Smiling Berlin Verlag pflanzen wir einen Baum in Berlin-Friedrichshagen. Ihr tut Gutes! Danke für Eure Einkäufe z.B. in unserem Verlags-Onlineshop auf www.geschenk-berlin.com
Hundebuch_Berlin
Und Hurra, es hat gereicht. Mit Eurer Spende über Hundeshauptstadt Berlin und der Hilfe von Ekki konnten wir Paul, das aktuelle Sorgenkind im Altenheim für Tiere e.V. Berlin die notwendige OP finanzieren. Heute im Berliner Kurier der Bericht. Danke!
(c) "Hundeshauptstadt Berlin" Smiling Berlin Verlag 2013, Das Hundebuch Berlin für alle Berliner mit Hund! Das Hundebuch enthält Hunde Informationen zum Leben mit Hund in der Hundehauptstadt Berlin, Portraits von Berliner Hundebesitzern und ihren Hunden und zeigt Berlin aus Hundeperspektive. Ein unterhaltsames Hundebuch, ideal auch als Geschenk! Hundebuch Berlin, Hund Berlin, Hundebuch, Berlin mit Hund, Hundeblick, Berlin Hund, Hundebesitzer, Hundeliebhaber, Hundefans, Hundeshauptstadt, Hundehauptstadt, Portraits, Stadtführer für Hunde, Stadtführer für die Hundehauptstadt, das ausführlichste Hundebuch für die Hundehauptstadt Berlin, Auslaufgebiete auf einem Hunde-Stadtplan, Hundefreunde, Vier Pfoten, Hund Geschenk, Hundeperspektive, Porträts Hundehalter, Wirtschaftsfaktor Hund, Flirtfaktor Hund, Kollege Hund, Hundekot Berlin, Hundethemen Berlin, Hundewelt Berlin, unterwegs in Berlin, Hundeblick, Berliner Schnauze, Mit Hund durch Berlin, Hundefotos Berlin, Leben mit Hund, Hundeauslaufgebiete Berlin, Hundeplatz Berlin

10. Juli 2013

Aktionstag „Mensch und Hund“ auf dem 3. Perlenkiezfest am 23.08.2013 in Berlin Moabit

mensch_und_hund_moabit_berlinEingegliedert in das 3. Perlenkiezfest und das Hoffest des GSZM wird dieses Jahr die „Mensch und Hund AG“ einen Aktionstag veranstalten. Ziele des Aktionstages sind:
- Der Dialog zwischen Hundehaltern und Nicht-Hundehaltern
- Schulungen im Umgang und Annähern von Hunden
- Aufklärung zum Verhalten und der Angst vor Hunden
- Entgegenwirkung des Hundekotproblems in Moabit

Der Dialog zu unterschiedlichen Themen wird an sieben Tisch-Bank-Elementen stattfinden. An einer “Ideenwand” können ausgehend von einem Stadtplan von Moabit mit Strichen zu den Orten von Moabiter Bürgern Ideen, Probleme und Anreize aufgeschrieben werden. Ein Schulungsangebot, wie sich, z.B. Kinder, einem Hund richtig nähern, ohne dass Missverständnisse in der Körpersprache entstehen, wird kindgerecht einfache Regeln vermitteln. Schulklassen oder Kita-Gruppen können sich im Vorfeld für eine Schulung anmelden. Natürlich besteht auf dem Fest für jeden Interessierten die Möglichkeit, an einer Schulung teilzunehmen. Ein weiteres Ziel ist es, noch mehr Hundehalter dazu zu bewegen, die Hinterlassenschaften ihrer Hunde sofort aufzunehmen und die 9 Beutelspender im Kiez zu nutzen. Es werden zudem Paten für die Aufstellung weiterer Beutelspender gesucht. Als Anreiz für die Hundehalter soll es einen Spaßwettbewerb “Moabit sucht den Superhund” in den Kategorien “Niedlichkeit, Kunststücke und Ähnlichkeit/Outfit” geben, bei dem jeder kostenfrei teilnehmen kann und es in jeder Kategorie einen Pokal zu gewinnen gibt.

Datum: 23.08.2013 um 14 - 22 Uhr
Ort: Birkenstraße zwischen Perleberger Straße und Bandelstraße

“Ein Zusammenleben von Mensch und Hund in Berlin ist möglich und eine Bereicherung für alle Berliner. Deswegen setze ich mich für das bessere Miteinander für Mensch und Hund ein und hoffe, mit diesem Aktionstag ein bisschen zur Lockerung der meist verhärteten Fronten beitragen zu können.” sagt der Projektleiter Lasse Walter.
WIR SUCHEN NOCH HELFER! Bitte melden Sie sich unter: http://hundefest-moabit.hundeshauptstadt.de/

Der Träger
Lasse Walter gründete 2010 seinen kleinen Smiling Berlin Verlag in Moabit in der Lübecker Straße und engagierte sich u.a. mit dem Fotowettbewerb “Smiling Moabit” in Moabit. Der Autor Lasse Walter portraitiert in seinem aktuellen Hundebuch “Hundeshauptstadt Berlin” die von ihm ernannte “Hundeshauptstadt Berlin” (http://www.hundeshauptstadt.de) mit Artikeln, Portraits und vielen seiner Fotografien. “Ich möchte etwas bewegen und nicht nur ein unterhaltsames Buch schreiben.” sagt Lasse Walter. „Der Aktionstag wird im Rahmen des Quartiersmanagements Moabit Ost aus Mitteln des Programms Soziale Stadt (EU, Bund und Land Berlin) gefördert.“

Träger: Lasse Walter | Smiling Berlin Verlag
Lübecker Str. 19, 10559 Berlin, 030-75524066
hundefest@hundeshauptstadt.de
http://hundefest-moabit.hundeshauptstadt.de/

2. Juli 2013

Fotowettbewerb “Kollege Hund” noch bis 7.7.

Liebe Hundefreunde Berlin,

am 27. Juni 2013 war der nationale Aktionstag „Kollege Hund“. Aus diesem Anlass starten wir einen Fotowettbewerb und verlosen 3 Exemplare vom Hundebuch “Hundeshauptstadt Berlin” mit einem eigenen Artikel über das Thema “Kollege Hund”. Sende Uns Eure Schnappschüsse von Eurem Liebling am Arbeitsplatz! Wir stellen alle Einsendungen vor und verlosen 3 Exemplare von “Hundeshauptstadt Berlin”.

Fotos an unsere Facebook-Pinnwand: http://www.facebook.com/HundeshauptstadtBerlin
Oder per E-Mail an: info@hundeshauptstadt.de

Auslaufgebiete auf einem Hunde-Stadtplan, Berlin Hund, Berlin mit Hund, Berliner Schnauze, Flirtfaktor Hund, Fotowettbewerb Berlin, Gewinnspiel Hunde, Hund Berlin, Hund Geschenk, Hundeauslaufgebiete Berlin, Hundebesitzer, Hundeblick, Hundebuch, Hundebuch Berlin, Hundefans, Hundefotos Berlin, Hundefreunde, Hundehauptstadt, Hundekot Berlin, Hundeliebhaber, Hundeperspektive, Hundeplatz Berlin, Hundeshauptsatd, Hundethemen Berlin, Hundewelt Berlin, Hundewettbewerb Berlin, Kollege Hund, Leben mit Hund, Mit Hund durch Berlin, Portraits, Porträts Hundehalter, Stadtführer für Hunde, Stadtführer für die Hundehauptstadt, Vier Pfoten, Wirtschaftsfaktor Hund, das ausführlichste Hundebuch für die Hundehauptstadt Berlin, unterwegs in BerlinAuszug aus dem Artikel im Hundebuch “Hundeshauptstadt Berlin”: “Die Wissenschaft ist sich einig: Ein im Büro anwesender Hund entspannt die Atmosphäre und wirkt auf die Menschen stressabbauend. Das Streicheln eines Hundes senkt den Blutdruck, hilft gegen Kopfschmerzen und beugt sogar Depressionen vor. Der in sich ruhende Hund zwingt die Kollegen aus ihrer Stresssituation auszubrechen und sich ähnlich einem Kind und im Gegensatz dazu wie sie es manchmal ihren Kollegen gegenüber tun würden, liebevoll und freundlich zu nähern. Aber Vorsicht: Nicht jeder Hund ist bürotauglich und jedes Büro hundetauglich, zudem besteht keine gesetzliche Grundlage für ein Recht, den Hund mit ins Büro zu bringen. Die Genehmigung muss der Arbeitsgeber erteilen.”

Der Deutsche Tierschutzbund organisiert seit 2007 einen bundesweiten Aktionstag „Kollege Hund“ (www.tierschutzbund.de/kollege-hund.html), bei dem sich deutschlandweit mehr als 1.000 Firmen beteiligen. So können Hundebesitzer die Möglichkeit erhalten, ihre Hunde für einen Arbeitstag mitzubringen und möglicherweise ihren Chef bei diesem Schnuppertag auf den Hund zu bringen.

Das neue Hundebuch „Hundeshauptstadt Berlin“ widmet vier Seiten dem Thema „Kollege Hund“, gibt Tipps, stellt ein funktionierendes Beispiel vor und stellt weiterführende Informationen zur Verfügung. Was für Hundehalter, die Ihren Hund mit zur Arbeit nehmen wollen, zu beachten ist und eine einfache Checkliste findet ihr auch in unserer Hundecheckliste.

Checkliste für “Kollege Hund”:
Bitte klicken Sie hier: Checkliste_Kollege_Hund.pdf

Wer sich nicht auf sein Glück verlassen will, kann hier das Hundebuch “Hundeshaupstadt Berlin” für 12,95 € inkl. Versandkosten, Motivpostkarten und Widmung vom Autor bestellen. Für jedes verkaufte Buch spenden wir an das Altenheim für Tiere (e.v. Berlin).

Alle Bilder der Teilnehmer findet ihr hier

25. Juni 2013

Bundesweiter Aktionstag „Kollege Hund“ am 27. Juni 2013 - Hundebuch “Hundeshauptstadt Berlin”

Aktionstag „Kollege Hund“ am 27. Juni 2013

Auszug aus dem Hundebuch “Hundeshauptstadt Berlin”: “Die Wissenschaft ist sich einig: Ein im Büro anwesender Hund entspannt die Atmosphäre und wirkt auf die Menschen stressabbauend. Das Streicheln eines Hundes senkt den Blutdruck, hilft gegen Kopfschmerzen und beugt sogar Depressionen vor. Der in sich ruhende Hund zwingt die Kollegen aus ihrer Stresssituation auszubrechen und sich ähnlich einem Kind und im Gegensatz dazu wie sie es manchmal ihren Kollegen gegenüber tun würden, liebevoll und freundlich zu nähern. Aber Vorsicht: Nicht jeder Hund ist bürotauglich und jedes Büro hundetauglich, zudem besteht keine gesetzliche Grundlage für ein Recht, den Hund mit ins Büro zu bringen. Die Genehmigung muss der Arbeitsgeber erteilen.”
Der Deutsche Tierschutzbund organisiert seit 2007 einen bundesweiten Aktionstag „Kollege Hund“ (www.tierschutzbund.de/kollege-hund.html), bei dem sich deutschlandweit mehr als 1.000 Firmen beteiligen. So können Hundebesitzer die Möglichkeit erhalten, ihre Hunde für einen Arbeitstag mitzubringen und möglicherweise ihren Chef bei diesem Schnuppertag auf den Hund zu bringen.
Das neue Hundebuch „Hundeshauptstadt Berlin“ widmet vier Seiten dem Thema „Kollege Hund“, gibt Tipps, stellt ein funktionierendes Beispiel vor und stellt weiterführende Informationen zur Verfügung. Was für Hundehalter, die Ihren Hund mit zur Arbeit nehmen wollen, zu beachten ist und eine einfache Checkliste finden Sie auch auf www.hundeshauptstadt.de

Das Hundebuch
Neben dem Artikel „Kollege Hund“ bietet das Buch „Hundeshauptstadt Berlin – Mit Hundeblick und Berliner Schnauze durch Berlin“ von Lasse Walter neben Standardinformationen für Hundehalter, wie Auslaufgebiete oder das Berliner Hundegesetz in seinen Artikeln Informationen, Tipps, Unterhaltung und viel Herz und ist somit eine Liebeserklärung und ein Stadtführer für Hunde zugleich. Der mobile Tierarzt Andreas Mertel klärt über die häufigsten City-Hundekrankheiten auf und Hundeschulenbesitzerin Astrid Lutz gibt einen Überblick, wie sich die Hundehaltung und die Hundehalter in den letzten 10 Jahren in Berlin verändert haben. Es werden Berliner Hundeinstitutionen wie das „Altenheim für Tiere e.V.“, die „Tierdroschke“ oder der „Tierhimmel“ und nützliche und unterhaltsame Internetseiten für Hundehalter vorgestellt. In den Artikeln „Kollege Hund“, „Helfer Hund“ und „Flirtfaktor Hund“ erzählen einige Berliner ihre persönlichen Geschichten. Das Kapitel Perspektivenwechsel zeigt bekannte Berliner Sehenswürdigkeiten und typische Hundehaltersituationen aus Hundehalter- und Hundeperspektive und eröffnet dem Betrachter einen ganz neuen Blick auf die Hauptstadt. So unterschiedlich Berlin mit seinen Facetten ist, sind auch seine Hundehalter. Im Kapitel Porträts erzählen 74 Berliner mit Hund aus den unterschiedlichsten Bezirken Berlins von ihrem Tagesablauf, warum sie so ein gutes Team sind und geben Tipps für Ausflüge in Berlin mit Hund.
kollege_hunde_aktionstag_hundebuch_berlin_hundeshauptstadt_

9. Juni 2013

“Tag des Hundes” mit dem Hundebuch Berlin auf der Gemeinschaftsschau Berlin-Schmöckwitz

Heute waren wir am “Tag des Hundes” in Berlin-Schmöckwitz in der Akademie Schmöckwitz mit unserem Berliner Verlag mit einem Stand vertreten. Wir hatten alle Geschenkbücher Smiling Berlin, das neue Hundebuch für die Hundeshauptstadt Berlin, Berlin Lights zum Festival of Lights und zahlreiche Postkarten und beneful Leckerlis dabei. Alle und nicht nur die Berliner Hundefreunde und Berliner Hundehalter kamen zahlreich mit ihren Hunden an unseren Stand, auch die von weit nach Berlin gereisten Hundefreunde waren sehr interessiert an unserer Liebeserklärung und gleichzeitgem Stadtführer für Hunde in Berlin. Der Bürgermeister von Treptow-Köpenick hat mit uns ein Bild gemacht, ist ab heute ein weiterer Unterstützer und hat nun auch ein Exemplar in seinem Regal stehen. Wir hatten einen tollen Tag des Hundes mit allen Hunden und Hundehaltern in Berlin-Schmöckwitz, die uns bei der Hundeschau besuchten und bedanken uns recht herzlich bei allen Teilnehmern. Wir konnten viele Spenden für das Altenheim für Tiere e.V. Berlin sammeln und auch weitere Bäume in Berlin-Frierichshagen pflanzen.
doggenschau_hundebuch_berlin

5. Juni 2013

Neues Hundbuch „Hundeshauptstadt Berlin“: Basset Hound Ludwig entdeckt und führt durch Berlin!

Hundebuch_Berlin_Stadtfuehrer

Neues Hundbuch „Hundeshauptstadt Berlin“: Basset Hound Ludwig entdeckt und führt durch Berlin!

Berlin – Das von vielen Hundehaltern in Berlin lang erwartete Hundbuch „Hundeshauptstadt Berlin“ ist erschienen. 74 Hundehalter aus zahlreichen Bezirken Berlins haben sich in Porträts mit ihren Berliner Hunden beteiligt. Neben den Hundeporträts und der ganz persönlichen Geschichte des Autors, wie Basset Hound Ludwig die Hauptstadt entdeckt und dabei die Welt des frisch gebackenen Hundebesitzers auf den Kopf stellt, enthält das Buch viele Artikel und Interviews mit Informationen, die bisher in dieser Form noch nicht erhoben wurden und ist somit eine Liebeserklärung und ein Stadtführer für Hunde zugleich. So beleuchtet der Artikel „Wirtschaftsfaktor Hund“ die Dimensionen, die die Hundehaltung in Berlin nicht nur in Bezug auf den Hundekot, sondern auch auf die Steuermehreinnahmen und den Berliner Arbeitsmarkt hat.
Neben dem „Wirtschaftsfaktor Hund“ bietet das Hundbuch „Hundeshauptstadt Berlin – Mit Hundeblick und Berliner Schnauze durch Berlin“ von Lasse Walter neben Standardinformationen für Hundehalter, wie Auslaufgebiete oder das Berliner Hundegesetz in seinen Artikeln Informationen, Tipps, Unterhaltung und viel Herz. Der mobile Tierarzt Andreas Mertel klärt über die häufigsten Hundekrankheiten auf und Hundeschulen- und Hundehotel-Besitzerin Astrid Lutz gibt einen Überblick, wie sich die Berliner Hundehaltung und die Berliner Hundehalter in den letzten 10 Jahren in Berlin verändert haben. Es werden Berliner Hundeinstitutionen wie das „Altenheim für Tiere e.V.“, die „Tierdroschke“ oder der „Tierhimmel“ und nützliche Internetseiten für Hundehalter vorgestellt. In den Artikeln „Kollege Hund“, „Helfer Hund“ und „Flirtfaktor Hund“ erzählen Berliner Hundehalter ihre persönlichen Geschichten. Das Kapitel Perspektivenwechsel zeigt unterwegs in Berlin bekannte Berliner Sehenswürdigkeiten und typische Hundehaltersituationen aus Hundehalter- und Hundeperspektive und eröffnet dem Betrachter einen ganz neuen Blick auf die Hauptstadt Berlin.

Das Hundebuch „Hundeshauptstadt Berlin“ ist unter www.geschenk-berlin.com erhältlich
Für jedes Buch spendet der Smiling Berlin Verlag einen Euro an das Altenheim für Tiere!

27. Mai 2013

Presse zu Hundeshauptstadt Berlin

Presseartikel über “Hundeshauptstadt Berlin”
"Hundeshauptstadt Berlin" Smiling Berlin Verlag 2013, Berlin Hund, Berlin mit Hund, Berliner Schnauze, Das Hundebuch Berlin für alle Berliner mit Hund! Das Hundebuch enthält Hunde Informationen zum Leben mit Hund in der Hundehauptstadt Berlin, Flirtfaktor Hund, Hund Berlin, Hund Geschenk, Hundeauslaufgebiete Berlin, Hundebesitzer, Hundeblick, Hundebuch, Hundefans, Hundefotos Berlin, Hundefreunde, Hundehauptstadt, Hundekot Berlin, Hundeliebhaber, Hundeperspektive, Hundeplatz Berlin, Hundeshauptsatd, Hundethemen Berlin, Hundewelt Berlin, Kollege Hund, Leben mit Hund, Mit Hund durch Berlin, Portraits, Portraits von Berliner Hundebesitzern und ihren Hunden und zeigt Berlin aus Hundeperspektive. Ein unterhaltsames Hundebuch, Porträts Hundehalter, Stadtführer für Hunde, Vier Pfoten, Wirtschaftsfaktor Hund, ideal auch als Geschenk! Hundebuch Berlin, unterwegs in Berlin

Ältere Artikel »

Powered by WordPress ( WordPress Deutschland )